AutoHistory for Word 2007 nun auf CodePlex

14. January 2009 18:35 by marco in .NET, AutoHistory, C# Code, Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (0)

Das Tool AutoHistory von dem ich vor einigen Tagen bereits geschrieben habe, steht nun auch inkl. source code auf CodePlex zum Download bereit.

Fragen und Anregungen daher bitte gerne weiterhin per Mail oder im Projekt Forum.

-> CodePlex Projekt Seite

AutoHistory for Word 2007

11. January 2009 13:54 by marco in .NET, AutoHistory, Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (0)

I’ve created a new little tool, which is called AutoHistory (for Word 2007).

I got the inspiration from Visual Local History for Visual Studio. This tool automatically creates a backup every time you save a file.

AutoHistory now provides the same functionality within Word 2007. Everytime you save your document (and something has changed), a backup is created.

From now on you will never lost important information. You can restore every version you’ve ever saved, even if you do not use a version control system (like Team Foundation Server or Subversion).

This tool is fully integrated in Word 2007 within the View Ribbon:

 image

If you check the checkbox you will see all saved versions of the current document:

image

Within this taskpane you can easily view and restore every version.

You can download the setup from here: http://mwiedemeyer.de/downloads/AutoHistory/AutoHistorySetup.zip

Please feel free to drop me a line, if you have any questions or suggestions: mail at mwiedemeyer dot de.

Ich bin Xobni Beta Nutzer

26. April 2008 09:43 by marco in Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (2)

Zuerst: Wer noch nie was von Xobni gehört hat, sollte es erst mal rückwärts lesen und dann die offizielle Webseite besuchen: http://www.xobni.com

Das ganze ist ein Outlook 2003/2007 AddIn was Statistiken über den Mailverkehr führt und Zusammhänge sehr schnell und sehr übersichtlich darstellt.

So sieht es in meinem Outlook aus:

image

Rechts oben sieht man sofort wenn man eine Mail selektiert, wieviel Mails man zu welchen Uhrzeiten von der Person bekommen hat, die Telefonnummer und darunter 3 weitere nützliche Fenster.

Insbesondere das Conversations Fenster finde ich extrem sinnvoll und nützlich. Es zeigt nämlich Mails zusammenhängend an, wodurch man nicht alle vergangenen Mails wieder zusammen suchen muss (womöglich noch über mehrere PST Dateien verteilt, da bereits archiviert) und bekommt schnell einen Überblick wer wann was zu einem Thema gesagt hat. Und so sieht es aus:

image

Man hat sofort den Zusammenhang und kann sehen was bereits alles geschrieben wurde.

Ein weiteres sehr sinnvolles Fenster ist das Attachments Fenster. Dort sieht man nämlich sofort alle Dateien die man mit einer bestimmten Person ausgetauscht hat! Praktisch wenn man sich erinnert, dass man jemandem eine Datei geschickt hat, aber nicht mehr wann und nach was man am besten suchen könnte. Hier wird alles auf einen Blick präsentiert.

Das Fazit ist, dass es ein sehr cooles Tool ist, was dann hoffentlich bald Final und für alle kostenlos zur Verfügung steht.
Wer es bis dahin auch mal testen möchte, meldet sich hier in den Kommentaren oder per Mail, denn ich habe 6 Einladungen zu vergeben!

MOSS 2007 SP1

11. December 2007 19:19 by marco in .NET, Microsoft, SharePoint, Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (0)

Jetzt gibt es also auch das Service Pack 1 für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

Vorher muss das SP1 für WSS 3 installiert werden. Downloads hier:

WSSv3 SP1: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=4191A531-A2E9-45E4-B71E-5B0B17108BD2&displaylang=en

MOSS 2007 SP1: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=ad59175c-ad6a-4027-8c2f-db25322f791b&DisplayLang=en

Office 2007 SP1

11. December 2007 16:06 by marco in Microsoft, Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (0)

Ab sofort steht das Service Pack 1 für Office 2007 zum Download zur Verfügung.

Download hier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=9EC51594-992C-4165-A997-25DA01F388F5&displaylang=en

Free/Busy Information with Outlook 2007

6. November 2007 16:04 by marco in Avanade, Microsoft, Office 2007  //  Tags:   //   Comments (1)

I found a really nice feature of Outlook 2007: Publish my free/busy information.

An example:
You are an employee of a company and use Outlook and its calendar. If you are using Exchange already you know this "meeting request" feature. Make a new appointment and see if your colleagues have time for you:

image

But what about other people from other companies? Yes you're right: They cannot see if you are busy, because they don't use the same Exchange environment.

And here is the solution:

First of all you need some webspace where you can use WebDAV to upload files. If you have trouble with WebDAV, basic authentication and Vista see this post.
Then go to Tools->Options->Calendar Options->Free/Busy Options->Other Free/Busy... and enter the server to upload your free/busy information (leave the "Search location" empty):

 image

So for now your free/busy information is uploaded to your server, without any appointment details.
Now you can send a link to your .vfb file to everyone who uses Outlook or any other compatible application. The other user have to enter this URL in the Details Tab in their contact card from you:

image

(I have a redirection from this URL to the .vfb file, so here is no file extension)

After your new friend have done this, he can now use the meeting request feature and see your free/busy times!

Really nice if you work with clients and have many meetings and little time ;-)

However if you like to know whether I'm busy, check my free/busy information (see the "Free/Busy" link in the right pane).

STC 2007 - Fazit

22. May 2007 10:02 by marco in .NET, AntMe, Avanade, C# Code, Fun, Microsoft, Office 2007, Student Technology Conference  //  Tags:   //   Comments (1)

Für mich endete die STC ja bereits gestern, aber als Fazit kann ich sagen, dass zum einen die Location zwar ganz nett war, aber irgendwie hat es mir 2005 in Kassel besser gefallen. Auch die Party am Abend war sehr verteilt in den ganzen Räumen, was eher nicht so toll war, auch wenn es sehr coole Aktivitäten wie z.B. Hochofenaufstieg bei Nacht, GPS Rally, XBox Contest, etc. gab.

Meistens war ich allerdings beim AntMe Coding Contest zu finden, um einigen Teams noch ein paar Tipps zu geben. Und so sah das ganze auf der Leinwand aus, wenn zwei Ameisenvölker gegeneinander angetreten sind:

Moderiert und gemanaged wurde das ganze von Wolfgang und Tom:

  Schönes Bild wie ich finde ;-)

Ok, und damit alle die da waren nochmal nachlesen können, und alle die nicht da waren, aber gerne da gewesen wären, sehen können, was sie verpasst haben, gibt es hier die Slides und Demos der beiden Sessions "AntMe! - Teil 2" und "VSTO - Office Programmierung mit .NET":

Download AntMe! Teil 2 Slides + Demos / Plugins
Download VSTO Slides + Demos

Wer noch fragen hat, gerne hier melden oder per Mail, siehe Slidedecks.

AntMe (und VSTO) auf der STC 2007

4. May 2007 10:57 by marco in .NET, AntMe, Avanade, Fun, Microsoft, Office 2007, Student Technology Conference  //  Tags:   //   Comments (0)

Wie ich hier und hier ja schon mal angedeutet hatte, werde ich ebenfalls am 21. Mai auf der Student Technology Conference sein.

Diesmal nicht als Student sondern als Speaker und zwar für das Thema AntMe! Teil 2, wo sich alles um die Architektur und Plugin Entwicklung drehen wird. Außerdem evtl. für eine Session gemeinsam mit einem Kollegen zum Thema Office Entwicklung mit VSTO (entscheidet sich Montag).

Ich freue mich schon auf alle Besucher meiner Session(s) und natürlich auf die Party am Montag abend... ;-)

Für die, die nicht kommen können, wollen oder dürfen, gibt es die Slides und Demos nach der Konferenz dann übrigens hier zum Download.

Wer bis dahin wissen will, wie es bei den vergangenen Konferenzen war, der schaut hier bei der STC 2005 und/oder hier (2004).

Office 2007: Translation ScreenTip

26. April 2007 11:16 by marco in Microsoft, Office 2007  //  Tags:   //   Comments (0)

In Office 2007 gibt es ein sehr nettes von mir erst soeben entdecktes Feature:

Den Übersetzungstooltip. Zuerst auf einem Dokument per Rechtsklicks Translate->Beliebige Sprache wählen

Hält man dann den Cursor über ein Wort, erscheint die Übersetzung als ToolTip. Und so sieht das ganze dann aus:

InfoPath 2003/2007 and satellite assemblies

12. March 2007 14:09 by marco in .NET, Avanade, Office 2007, Visual Studio 2005  //  Tags:   //   Comments (0)

Is it possible that no one ever tried this "easy" thing before? I can't belive that, but I did't find anything on the whole internet.

Ok, here it is:
I have a class library makes use of the Visual Studio feature to automatically create satellite assemblies for other languages. Nothing special. If you don't know, here it is how it works:

Create the class lib project, add a resource file (Strings.resx) with one entry (Hello=Hello) and Visual Studio automatically created a strongly-typed resource from that.
Now you can use MessageBox.Show(Strings.Hello); to access this string.

If you now add another resource file called Strings.de.resx (Hello=Hallo) you can do this to access it:
Strings.Culture = new CultureInfo("de");
MessageBox.Show(Strings.Hello);
And this is the output after building:

  • \MyAssembly.dll
  • \de\MyAssembly.resource.dll

So, now I want to use this simple library in my InfoPath project. Open it in Visual Studio, add the reference to the assembly and build: Ok. Then publish this InfoPath Form. VS now should compile all associated resources, dlls and so on into the InfoPath *.xsn file, but it does not!

And that's the problem here: It looks like that VS can't embed the satellite assemblies residing in subfolders into the .xsn file...
If anyone has tried this before (and got a solution ;-)) let me know.

Student Technology Conference 2007

5. March 2007 13:16 by marco in .NET, AntMe, Fun, Microsoft, Office 2007, Student Technology Conference  //  Tags:   //   Comments (1)

Dieses Jahr wird es (endlich) wieder eine STC in Duisburg geben... nur bin ich kein Student mehr, schade.

Aber alle die es sind, denen Empfehle ich sich sofort anzumelden, denn es gibt nicht nur unter den ersten Anmeldungen Office 2007 zu gewinnen, sondern es lohnt sich. In den 2 Tagen wird es um viele Interessante Themen gehen (hier Voten!), u.a. wahrscheinlich auch um AntMe, die Ameisensimulation.

Und vielleicht werde ich auch dort sein, obwohl ich kein Student mehr bin... aber mehr wird noch nicht verraten.

Microformats und LiveClipboard Outlook 2007 AddIn

11. December 2006 14:31 by marco in .NET, Microsoft, Office 2007, Software  //  Tags:   //   Comments (1)

Heute gibt es mal einen Beitrag auf Englisch.

Yesterday I read the new dotnet-magazin issue (1/2.07), and the best article was: "Die Zwischenablage wird lebendig" (Page 107), an article about Microformats and Microsoft Live Clipboard.
The LiveClipboard is XML-based and using Microformats to transport Businesscards (vCard), Appointments (iCal) or other things you can think about.

What can I do with Live Clipboard?

An Example: You are on Xing (openBC) or LinkedIn and want easily copy one of your contacts to your Outlook Addressbook, you normally have to create a new Contact in Outlook, copy each line from the website with CTRL+C, CTRL-V to the corresponding fields in Outlook and save.
With Live Clipboard you can right click the contact on the website, select Copy from context-menu (or use CTRL+C), go to Outlook and paste it there. Ready! No more things to do.

Well, because Live Clipboard isn't really widespread, most Websites are not yet Live Clipboard enabled. An alternative is using Firefox with Tails. Xing supports the Firefox Tail extension, but I think Live Clipboard will be the better technology, if more websites will support it.

You can use Live Clipboard today, with Internet Explorer and Firefox (I hope Opera will support it in the next release too). Ray Ozzie has a sample website where you can play around with LiveClipboard, and also implement Live Clipboard (and your contact informations) on your own website (more on this in one of my next posts).

What about Outlook?

Yes you're right... Outlook does not support LiveClipboard out-of-the-box, but I build an AddIn for Outlook 2007 with VSTO 2005 SE. If you want to try it, download the Live Clipboard Outlook AddIn here!
Systemrequirements: VSTO runtime, Outlook 2007. (Successfully tested with Windows Vista RC1 and Outlook 2007 B2TR). Don't know if it will work with Outlook 2003, but when, let me know.

After installing and change to a Folder containing Contacts, there is a new MenuItem:

Also there is a new context-menu-item on a Contact available:

If you now go to a website that offers a contact through Live Clipboard, indicated by this icon , you can copy and paste to Outlook easily.

More on VSTO can be found in MSDN or at outlookcode.com.

Geschafft!

30. November 2006 16:05 by marco in AntMe, Diplomarbeit, Office 2007  //  Tags:   //   Comments (3)

Es ist tatsächlich geschafft... Die Diplomarbeit mit Word 2007 ist fertig und ordnungsgemäß und persönlich im Hochschul- und Prüfungsamt abgegeben! Das ganze mit einem Glühwein aus der Mensa begossen... ein schönes Gefühl...

Zu Office 2007, besser gesagt Word bleibt zu sagen: Trotz Beta Version bin ich doch sehr zufrieden mit dem ganzen. Auch und vor allem, weil Word weder mit vielen Seiten, geschweige denn mit vielen Bildern probleme gemacht hat, und die Dateigröße trotzdem nur knapp unter 1 MB liegt. Außerdem nicht zu verachten das unproblematische Erstellen eines PDF Dokumentes.

Einzig ein Punkt der erst beim Drucken erkennbar wurde: Die schönen SmartArt genannten Grafiken erscheinen ausgedruckt vom PDF und vom DOCX in unterschiedlichen Qualitäten... und wer jetzt denkt, dass direkt aus Word als DOCX gedruckt doch bestimmt besser aussieht: nein! Die Kanten sind deutlich besser geglättet, wenn man vom PDF druckt... erstaunlich aber wahr.

Ok... und ab jetzt hab ich also wieder Zeit für die wichtigen Dinge... AntMe, Musik, etc... ;-)

Diplomarbeit mit Word 2007 B2TR - Zwischenbericht

9. November 2006 12:53 by marco in Diplomarbeit, Office 2007  //  Tags:   //   Comments (0)

Jetzt wo die Diplomarbeit in die letzte Phase geht, ein kurzer Zwischenbericht wie sich Word 2007 B2TR (Beta 2 Technical Refresh) geschlagen hat.

Zunächst ein paar Daten bis jetzt:

  • 86 Seiten (angepeilt sind ca. 120 Seiten)
  • 16.448 Wörter
  • 119.262 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • 785 Absätze und 2.158 Zeilen
  • 17 zum großteil mit Word erstellte Grafiken, aber auch externe JPGs
  • Und jetzt die Dateigröße: Nur 750 KB

Und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Kein einziger Absturz, Formatierungen macht Word wie ich will, Dank Formatvorlagen auf Überschriften angewendet, baut sich Inhalts-, Abbildungs-, und CodeSnippetverzeichnis von selbst. Genauso das Quellenverzeichnis dank des super integrierten Quellen-Managers.
Außerdem ist natürlich die Bedienung gegenüber allen vorigen Versionen ein Traum. Schnell findet man was man sucht und es funktioniert einfach.

Einzig ab und zu ein merkwürdiges Phänomen: Hat mein eine Grafik erstellt (die Möglichkeiten dazu sind übrigens fantastisch!) und speichert das Dokument, während die Zeichenoberfläche noch den Fokus hat, war beim nächsten Laden des Dokuments die Grafik einfach weg. Richtig reproduzieren ließ sich dieses Problem nicht, aber ich habe mich damit abgefunden und jetzt läuft es wie gesagt.

Ich bin angemeldet

9. October 2006 17:13 by marco in .NET, Microsoft, Office 2007, Software, Windows  //  Tags:   //   Comments (1)

Ich bin zur Roadshow in Hannover angemeldet. Vielleicht trifft man ja den ein oder anderen?

Könnt gerne bescheid sagen, noch sind 1 oder sogar 2 Plätze im Auto von Paderborn über Bielefeld nach Hannover frei.

Aber Achtung: Frühbucherrabatt gibt es nur noch bis 25.10.! Also schnell anmelden. Mehr Infos hier!